Arbeitszeiten der Fahrer. Pausen bei Dauerfahrt

22 Oktober 2019

Der Berufskraftfahrer hat, wie jeder andere Arbeitnehmer auch, das Recht auf Arbeitspausen zusätzlich zu den Fahrpausen. Dies ist in Art. 7 der Verordnung 561/2006 geregelt, der besagt, dass ein Fahrer nach maximal 4,5 Stunden Lkw-Fahrzeit eine Mindestpause von 45 Minuten einlegen muss. Die Durchführung dieser Pausen wird von der ITD und der Arbeitsaufsicht kontrolliert, und ihre Kontrollen sollten sehr ernst genommen werden, da die Behörden mit ähnlichen Vergehen sehr streng umgehen. Aus diesem Grund ist es ratsam, so früh wie möglich nach Parkplätzen für LKWs zu suchen.

In Polen, wie auch in der übrigen Europäischen Union, ist das Problem von fehlenden Parkplätzen für Lastkraftwagen sehr akut. Dies führt dazu, dass die Fahrer ihre Arbeitszeit verlängern, da einerseits die Lieferzeiten wichtig sind und andererseits die Fahrer Zeit mit der Suche nach einem freien Parkplatz verschwenden müssen. Wenn es keine freien Parkplätze gibt, halten die Lkw-Fahrer an verbotenen Stellen an, wie z.B. an dem Straßen- und Autobahnrand. Und wie Sie wissen, kann ein LKW nicht einfach irgendwo geparkt werden, denn das bezieht sich in die Verantwortung des Fahrers für die Fracht im Falle von einem Diebstahl oder Beschädigung.

Das Ergebnis ist eine absurde Situation, in der LKW-Fahrer wegen fehlender Parkplatzinfrastruktur Geldbußen zahlen müssen. Leider ist dies nicht illegal, denn die Justiz- und Kontrollbehörden sind der Ansicht, dass eine ordnungsgemäße Routenplanung und das Einschließen eines Grenzbereiches, der sich aus unvorhergesehenen Ereignissen auf der Straße ergeben kann, in der Verantwortung der Transportunternehmen und ihrer Fahrer liegt. Sie haben keine andere Wahl, als sich an das Gesetz und alle Anforderungen und Vorschriften zu halten.

Pausen bei Stillstand des Fahrzeugs

In diesem Zusammenhang wird empfohlen, dass Sie Ihre Fahrten und Lieferungen entsprechend der Risikokalkulation planen. Man sollte daher mindestens eine Stunde vor dem geplanten Halt einen geeigneten Parkplatz für den LKW suchen. Bei starkem Verkehr, z.B. am Wochenende oder vor Weihnachten, noch früher. Wenn möglich, kann man auch eine Buchung auf dem Parkplatz für LKWs vornehmen. Denken wir nur daran, dass die Planung der Fahrt alle Normen und Möglichkeiten berücksichtigen sollte, die wir nutzen können. In diesem Fall ist der Fahrer nicht verpflichtet, während eines Stopps die ganze Pause einzulegen. Der Fahrer kann die Pause in zwei Perioden unterteilen, wobei die erste mindestens 15 Minuten und die zweite mindestens 30 Minuten beträgt.

Achtung! Die Reihenfolge ist wichtig. Darüber hinaus sollte eine geteilte Pause so geplant werden, dass diese 30 Minuten maximal 4,5 Stunden Fahrtzeit enden.

Arbeitspause und Puse während der Fahrt

Die Arbeitszeitregelung für Lkw-Fahrer sieht vor, dass die Pause spätestens nach der sechsten Arbeitsstunde und bei kontinuierlicher Fahrt spätestens nach der 4,5 Fahrtstunde beginnen muss. Wenn die Arbeit des Truckers also nur das Fahren sein wird, muss zuerst eine Arbeitspause eingelegt werden, denn eine 45-minütige Fahrpause als notwendige Arbeitspause angesehen wird. Unabhängig davon, ob sie vollständig oder zweigeteilt erfolgt: eine 15- und 30-minütige Pause.
Etwas anders ist die Situation, wenn der Fahrer neben dem Fahren auch andere Tätigkeiten ausübt, die in die Arbeitszeit des LKW-Fahrers eingerechnet werden. In diesem Fall endet die sechste Arbeitsstunde, wenn der Fahrer Tätigkeiten beginnt, die mit der Arbeit verbunden sind und nicht nur das Fahren selbst darstellen. Zum Beispiel: der Trucker ist vier Stunden mit dem Fahrzeug zum Abholungsort des Lastwagens gefahren, den er dann nur noch zwei Stunden gefahren hat. Die sechste Arbeitsstunde endet somit nach dieser zweiten Fahrstunde mit dem LKW. Der Fahrer muss eine Arbeitspause einlegen und diese Pause kann auch als Pause vom Fahren angesehen werden. Wenn sie lang war, kann sie als Teil der Fahrpause angesehen werden.

  • Giełda Transportowa Trans.eu
  • Ubezpieczenia Transportowe
  • Fundacja PolskieDzieci.org - Zdrowe i Racjonalne Odżywianie
  • Fundacja TruckersLife - Dbamy o zdrowie kierowców i bezpieczeństwo na drogach
  • Zyskaj Płynność Finansową - Karty Paliwowe, Finansowanie Leasingu, Zwrot VAT