Auf dem Weg nach Süden? Also eine Pause nur auf diesen Parkplätzen

2 Juli 2019

Die Sommersaison begann in voller Größe – bereits Anfang Juni wurden wir von großer Hitze begrüßt, und nach den Prognosen der Synoptiker wird es den ganzen Sommer über heiß sein. Jeder träumt davon, in einem solchen Moment ans Meer zu fahren. Wenn Sie also gerade auf dem Weg nach Süden sind und Sie erwartet eine lange Pause auf einem Parkplatz – denken Sie daran, dass Sie an diesen Orten die Möglichkeit haben, das Wochenende nicht auf dem Parkplatz, sondern an den weißen Stränden von Spanien, Frankreich, Italien oder Griechenland zu verbringen.

Einer der am weitesten verbreiteten Mythen in der Transportbranche ist, dass der Fahrer nur Autobahnen und Parkplätze auf der Route besucht. Das ist nicht wahr, wie die Geschichten von Fahrern wie Alex Stalski und Mark Koval sagen, diese haben bewiesen, dass man die reizvollen Ecken Europas kennenlernen, sich am Strand entspannen und im Meer schwimmen kann, während man einen Transportauftrag ausführt. Sie müssen nur wissen, wo Sie Ihren LKW parken können.

LKW-Parkplätze in Spanien

An der Küste des Alboran-Meeres (Teil des Mittelmeeres), auf der malerischen Route von Malaga nach Cartagena, finden Sie viele sichere und komfortable LKW-Parkplätze, die eine längere Pause sicherlich wert sind. Dazu gehört z.B. der Parkplatz an der N-340. Ein Platz für mehr als 100 LKWs, gleichzeitig bewacht und mit vielen Annehmlichkeiten für die Fahrer. Es liegt in der Nähe der Gemeinde Salobreña, 1,5 km von den Sandstränden entfernt. Bemerkenswert ist sicherlich der große (über 500 Stellplätze) LKW-Parkplatz in El Ejido in der Straße Leonardo Da Vinci. Der Parkplatz befindet sich an der wichtigen A7 und ist nur wenige Kilometer vom Meer entfernt. Ein kleiner bewachter Parkplatz befindet sich auch an der A-1205 in der Provinz La Fuente, 10 km von der Küste entfernt.Einer der am günstigsten gelegenen LKW-Parkplätze befindet sich in Valencia an der Carretera Fuente en Corts 44, wo sich nicht nur das Meer und der Hafen, sondern auch alle Sehenswürdigkeiten der Stadt, bekannt als die Stadt der Kunst und Wissenschaft, befinden.

Parkplätze in Frankreich – hier lohnt es sich, mit dem LKW anzuhalten

In Frankreich werden wir noch mehr Parkplätze finden, an denen sich das Anhalten als etwas Besonderes erweisen kann. Nehmen wir zum Beispiel die Gemeinde Béziers, die etwa 12 Kilometer von der Küste entfernt liegt. In Vendres, an der Rue de Vienne, finden Sie einen großen 350-LKW-Parkplatz mit allen Annehmlichkeiten für die Fahrer. Interessanterweise verfügt der Parkplatz über bis zu 5 Sterne von den 5 möglichen Sternen in TransParking.Bemerkenswert sind auch Orte wie der Parkplatz in Toulouges bei Perpignan, mehrere Kilometer von den Sandstränden entfernt, Parkplatz in Montpellier, 10 km von der Mittelmeerküste entfernt, wo sich die berühmte gotische St. Peters Kathedrale befindet, und Parkplätze bei Marseille, der Heimatstadt von Zinédine Zidane.

Wo lohnt es sich in Italien zu parken?

Man sagt, es lohnt sich, in Italien… überall anzuhalten. Leider kann sich ein LKW-Fahrer einen solchen Luxus nicht leisten, aber das Vergnügen, Italien zu besuchen, darf auch nicht der Trucker verpassen. Wenn Sie also eine Route durch Italien bekommen, denken wir daran, dass es in Italien viele sichere und günstig gelegene Parkplätze für LKWs gibt.Zwischen Genua und Lucca können Sie auf dem Parkplatz in Sestri Levante an der E80 und in Pietrasanta gleich an der Küste des Ligurischen Meeres anhalten. Interessant sind zweifellos die kleinen, Parkplätze in Tarquinia für 17 Fahrzeuge, 7 Kilometer vom Meer entfernt. Für Kunst- und Architekturliebhaber gibt es unter Neapel in der Stadt San Nicola la Strada einen Parkplatz für LKWs. Gut gelegen, mit 120 Plätzen, bewacht und mit Annehmlichkeiten für Fahrer, wird viele Trucker begeistern.

LKW-Parkplätze in Griechenland

Griechenland ist leider nicht für sichere Parkplätze bekannt, aber wenn Sie die malerischen Aussichten der Wiege der Zivilisation erkunden wollen, lohnt es sich, sich auf der Suche nach einem bewachten Ort umzusehen. Denken Sie nur daran, dass der Parkplatz überwacht werden muss, mit einem Zaun und Beleuchtung.Achten Sie auf die kostenpflichtigen Parkplätze in der Stadt Aspropirgos, 3 Kilometer vom Meer und 18 Kilometer von der Hauptstadt entfernt. In der Nähe befindet sich auch ein weiterer mit mehr als 100 Parkplätzen. Es lohnt sich, den Parkplatz in Plaka Dilesi an der Straße Nr. E01, direkt am Golf von Euböa, in der Nähe von Chalkidy, einer bereits in der Ilias erwähnten Stadt, zu berücksichtigen.Möchten Sie von mehr Parkplätze erfahren, auf denen Sie Ihren LKW für das Wochenende sicher in Kroatien, Bulgarien, der Türkei parken können? Laden Sie die TransParking-App herunter und nutzen Sie die größte LKW-Parkplatzdatenbank Europas kostenlos.