Blog Trucker Apps

PARKEN AM RANDE ALSO WIR SEHEN UNS AM PARKPLATZ LA JONQUERA

24 Januar 2019

„Was ist Janglera?“ – Ist eine der Fragen, die den anfänglichen Fahrern oft in den Mund fallen. La Jonquera ist ein katalanischer Parkplatz-Gebiet mit Legenden und nicht unbedingt mit einem guten Ruf, der jedoch jeden Tag viele Autofahrer anzieht. Was erwartet die, die nach Janglera gehen?

Dies ist nicht der größte Parkplatz der Welt – der amerikanische Iowa 80 gewinnt in dieser Hinsicht – aber die Anzahl der Gedankenverbindungen und Geschichten, die mit La Jonquera in Verbindung stehen, macht diesen Ort wahrscheinlich zu dem ikonischsten Ort in der Trucker-Gemeinschaft. La Jonquera ist eine kleine Stadt an der spanisch-französischen Grenze in der Nähe der Autobahn AP-7. Zahlreiche Parkplätze, bequeme Abfahrten und die strategische Lage veranlassen, dass ganze Mengen Fahrer, die durch La Jonquera fahren, eine Pause an dem „Jangler“ machen. Im Falle von La Jonquera kann man über das Parken am Rande reden, aber nicht nur wegen seiner Lage in der Nähe der Grenze…

WILLKOMMEN IN DER ALTERNATIVEN WELT

La Jonquera hat alles, was LKW-Fahrer brauchen: Tankstellen, Restaurants, Einkaufszentren, Märkte und Geschäfte. Leider ist dies auch eine Ansammlung von Situationen, die viele Trucker lieber vermeiden würden. Über La Jonquera wird gesagt, dass es die Hauptstadt der Straßenprostitution ist. Auf den Straßen, unter Brücken und an den Parkplätzen stehen halbnackte Frauen und in der Umgebung der Stadt gibt es zahlreiche Bordells – zum Beispiel der Club Paradise, einer der größten solcher Orte in Europa. Interessanterweise sind die meisten Kunden von La Jonquera-Prostituierten keine Berufskraftfahrer, sondern Männer aus Nachbarländern. Für diesen grenzüberschreitenden Sextourismus gibt es zwei Hauptgründe: es gibt keine Gesetze, die das Problem der spanischen Prostitution regeln (das heißt diese ist nicht illegal), und die Dienstleistungen selbst sind viel billiger als in anderen Ländern. Obwohl die Prostitution in Spanien nicht verboten ist, hat ihr Angesicht in den letzten Jahrzehnten ein deutlich dunkleres Angesicht erhalten: viele Frauen, die diesen Job ausüben, kommen aus dem Ausland und bleiben unter strenger Gangkontrolle. Die Bordellbesitzer hinter den Scheiben, wo sie den ganzen Tag an den Maschinen spielen, beobachten genau die Mädchen, die nach Kunden suchen. Frauen werden oft erpresst und eingeschüchtert. Einige Kunden sagen, dass Prostituierte dort freiwillig arbeiten – leider handelt es sich dabei oft nur um einen Anschein. Auch Diebstahl der Frachten und Kraftstoff auf unbeaufsichtigten Parkplätzen stehen auf dem Programm. Lastwagen werden von Kriminellen genau beobachtet – Autofahrer, die ihr Fahrzeug unbeaufsichtigt lassen, können davon ausgehen, dass ihnen alles gestohlen wird, was nur gestohlen werden kann. An unbewachten Orten sollte ständig Wachsamkeit geübt werden, da Diebe die Fahrer angreifen können, indem sie ihren Schlaf ausnutzen.

SICHERER PARKPLATZ IN LA JONQUERA – KANN DAS MÖGLICH SEIN?

Mit etwas Aufwand in La Jonquera können Sie sicher parken. Die Basis ist ein gutes Verständnis der Besonderheiten einzelner Parkplätze. Wie man sich es vorstellen kann, sind die besten Parkplätze diejenigen, für die man bezahlen muss – einige stehen für Kunden des bestimmten Objekts zur Verfügung, andere sind für alle gleich zahlbar. Zu den sichereren Parkplätzen gehört der Parkplatz Redtortuga, der ausschließlich den Kunden dieses Unternehmens zur Verfügung steht. Ein Parkplatz mit einer Fläche von 25 Tsd. m2 bietet Platz für 75 LKWs und verfügt auch über eine Zone ausschließlich für Kühlfahrzeuge. 32 Kameras, ein einbruchsicherer Zaun und ein System des kontrollierten Zuganges sorgen dafür, dass die Fahrer, die sich dort aufhalten, ruhig schlafen können. Der Parkplatz der Firma Andamur ist gleichermaßen sicher und noch größer: hier können 110 Fahrzeuge abgestellt werden und die Zugangskontrolle, ein hoher Zaun oder ein eingeschränkter Zugang für Fußgänger machen es zu einem guten Platz für eine sichere Pause.

PAUSE AUF DEM JANGLER – JA ODER NEIN?

Die extremen Bedingungen, die in La Jonquera herrschen, ziehen einerseits, die die nach Angstlust durstig sind an, andererseits entmutigen die Trucker, die einen friedlichen Zwischenstopp suchen. Aufgrund seiner strategischen Lage und der Vielzahl an Dienstleistungen ist La Jonquera ein idealer Ausgangspunkt für Autofahrer, die auf der Autobahn AP-7 reisen. Ist eine sichere Pause in La Jonquera ein Oxymoron? Nein, wenn Sie sich für den richtigen Ort entscheiden. Vor allem sollte man nicht geizig sein – gebührenpflichtige Parkplätze bieten weitaus mehr Sicherheit. Es lohnt sich, die Meinungen über den gegebenen Parkplatz und die dort verfügbaren Annehmlichkeiten zu überprüfen. Diese Informationen sowie die Parkplatzbelegung auf einzelnen Parkplätzen finden Sie in der TransParking-App für Fahrer. Laden Sie diese noch heute herunter und parken Sie sicher.

Google Play