Welche Art von LKW zum Transport… Was wollen Sie also transportieren?

11 Dezember 2020

Was ist der Unterschied zwischen isothermischer und kalter Lagerung? Was ist ein Vorhang? Welche Art von Fahrzeug für eine bestimmte Last wählen? Wenn Sie nach Antworten auf ähnliche Fragen suchen, laden wir Sie ein, diesen Leitfaden zu lesen. Auch wenn Sie ein erfahrener Trucker sind.

Für die Transportplanung muss der Transportmanager wissen, welche Lager- und Lieferbedingungen für jedes Produkt gelten sollen. Leider ist dies nicht immer offensichtlich. Die Wahl des richtigen Transportmittels ist für unerfahrene TSL-Marktteilnehmer ein Problem. Deshalb haben wir diesen einfachen Leitfaden erstellt, der Ihnen helfen soll, Ihren Lkw an Ihre Ladung anzupassen.

Der Straßentransport bietet Lieferungen mit mindestens mehreren verschiedenen Typen von Sattelaufliegern an. In einigen Fällen unterscheiden sie sich nur in der Art der Beladung, in anderen sind die Temperatur und das zulässige Gesamtgewicht von Bedeutung. Schauen wir uns also jeden Trailer einzeln an.

Kühlraum

Der Kühlraum ist für den Transport von gefrorenen oder gekühlten Produkten vorgesehen, die schnell verderben. Das Kühlhaus dient dem Transport von Gütern wie z. B.:

  • Fleisch,
  • Fisch,
  • Gemüse und Obst,
  • die Medikamente,
  • chemische Produkte.

Einige Anhänger haben mehr als ein Fach, so dass Sie verschiedene Güter gleichzeitig transportieren können. Dies ist aus logistischen Gründen sehr praktisch (das Fahrzeug ist nicht nur teilweise beladen).

Die Mindesttemperatur, die in Kühlhäusern erreicht werden kann, beträgt -35 Grad C. In diesem Fall transportieren wir tiefgekühlte Waren.

  • Kapazität des Kühlhauses: 33 Europaletten.
  • Volumen des Laderaums: 82m3 – 92m3.
  • Körperbreite: 2,42-2,45 m.
  • Körpergröße: 2,45-2,7 m.
  • Körperlänge: 13,2-13,5 m.
  • Tonnage: bis zu 22 t.

Quelle: Stt-auto/Youtube

Isothermischer Auflieger

Die Isothermischer Auflieger ist ein Auflieger, der eine bestimmte Temperatur für einige Zeit beibehält. Er unterscheidet sich von einem Kühlraum dadurch, dass er es nicht produziert. Isothermischer Auflieger wird auch für den Transport verderblicher Güter genutzt. Er kann die richtige Temperatur halten, auch wenn die Außentemperatur unter Null liegt.

Isothermische Auflieger werden hauptsächlich für den Kurzstreckentransport verwendet. Diese Art von Sattelauflieger schützt die Ladung sehr gut vor Staub, Verschmutzung und Feuchtigkeit.

Isothermen können mitgeführt werden:

  • Molkereiprodukte,
  • Obst und Gemüse,
  • frische Würste,
  • Haushaltsgeräte/RTV,
  • chemische Produkte,
  • die Medikamente.

Kaltverlust aus dem Anhänger 2-3 Grad C. pro Tag.

Quelle: cargobull.com

Curtainsider, Plane, Mega-Auflieger

Der Curtainsider, auch Schiebeplanenauflieger genannt, ist einer der häufigsten Anhänger im Transportwesen. Seine Seiten sind mit einem Vorhang gedeckt, der beim Be- und Entladen heruntergeschoben werden kann. Dieser Auflieger ist beliebt wegen der schnellen Entladung von Waren, die überall im Inneren des Anhängers platziert werden können, und der Möglichkeit der einfachen Beladung mit Gabelstaplern. Die Waren im Vorhang werden mit Gurten befestigt.

Der Vorhang unterscheidet sich von der Plane vor allem durch die Art der Öffnung des Körpers. Die Plane muss abgenommen und hochgezogen werden. Der Megatrailer wiederum ist höher als ein gewöhnlicher Vorhang oder eine Plane, dank derer wir Lasten mit anderen Abmessungen transportieren können. Die zulässige Tragfähigkeit beträgt ca. 32,8 Tonnen.

Tragfähigkeit einer Plane/Vorhang:

  • Länge: 13,60 m,
  • Breite: 2,45 m – 2,48 m,
  • Hoheit: 2,50 m – 2,70 m,
  • Tragfähigkeit bis zu 34 Europaletten,
  • Bis zu 25 Tonnen Ladegewicht.

Die Plane und der Vorhang können die meisten Güter transportieren, die temperaturwechselbeständig sind und nicht als Gefahrgut (ADR) eingestuft werden.

Quelle: Wikipedia

Kipper

Der Kipper hat kein Dach, er kann also von der Seite des Verdecks beladen werden. Der Anhänger kann angehoben werden, so dass die Last schnell abgekippt werden kann. Die Tragfähigkeit des Kippers reicht von 33 000 bis 54 000 kg.

Quelle: Wikipedia Commons

Tankwagen

Tanks werden zum Transport von Flüssigkeiten verwendet. Es gibt mehrere Typen von Aufbauten dieses Typs:

  • Chemietankwagen – für den Transport von flüssigen chemischen Gütern,
  • Gastankwagen – zum Transport von Gas,
  • Tankwagen – zum Transport von Kraftstoff in flüssiger Form.

Quelle: Pixabay

Silospeicher

Das Silo ist für den Transport von Schüttgut, z. B. Getreide oder Mehl, ausgelegt. Es besteht die Möglichkeit, die darin transportierte Last zu kippen oder zu blasen.

Das Bild:

Quelle: Wikipedia Commons

Was kann mit dem Bus befördert werden?

Bei kleineren Lasten sind Transporter, d.h. einfache Busse (Fahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht von weniger als 3,5 t), am sinnvollsten.

Transporter lassen sich in zwei Typen einteilen: Bus und Containerfahrzeug.

Quelle: Wikipedia

Ein Bus kann z. B. Möbel mit den Maßen 350x175x185 cm, Haushaltsgeräte und Elektronik etc. transportieren. Was den Container betrifft, sollte die Ladung die Abmessungen von 420x210x210 cm und das Gewicht von 1,5 t nicht überschreiten.

->  Zusätzliche Fahrverbote und neue Straßenverkehrsregeln. Hier sind die neuesten Entwicklungen in der EU, die die Lastwagenfahrer betreffen